Sie sind hier: AFS-Komitee_Erkelenz-Mönchengladbach > Home

Home

Herzlich Willkommen

AFS Komitee Erkelenz-Mönchengladbach

 

Hier auf unserer Internetseite geben wir allen AFSern und Interessierten aktuelle Informationen aus unserem Komiteeleben Erkelenz-Mönchengladbach und berichten über unsere Aktivitäten.

 

Tipps und Anregungen an: Webmaster

Komiteetreffen

Das nächstes Komiteetreffen findet statt:

Montag, den 14.09. ab 19:00 Uhr im Gasthof am Schmölderpark in Mönchengladbach-Rheydt.

(Anschrift: Schmölderstraße 61, 41239 Mönchengladbach)

Pilar aus Argentinien wird uns ihr Heimatland vorstellen.

Termine der nächsten Zeit

03. März 2017 - 05. März 2017
1. Grund Vorbereitung REN

24. März 2017 - 26. März 2017
Delegiertenversammlung

31. März 2017 - 02. April 2017
2. Grund Vorbereitung REN

05. Mai 2017 - 07. Mai 2017
Constanze

23. Juni 2017 - 25. Juni 2017
Denkfabrik

18. September 2017
19:30 - 21:30
Infoabend: Schuljahr im Ausland

23. September 2017 - 24. September 2017
Auswahl Block A

Aktuelles

Großes Sommer-Abschieds-Fest

Im letzten Jahr hatten wir die Premiere im Mönchengladbacher Stadtwald und die war so schön, dass wir beschlossen haben, unser Sommerfest zum Abschied des aktuellen Jahrgangs wieder an der Minigolfanlage im Stadtwald in Rheydt am Pongser Kamp 4a zu machen: www.minigolf-mg.de

Dort treffen wir uns am Mittwoch, dem 24.6. ab 17 Uhr mit Kind und Kegel, Hund und Katze, Oma und Opa ? kurz ? wir laden herzlich alle ein, dabei zu sein. Es ist nicht nur unser Sommerfest, sondern auch unser Abschiedsfest. Von 13 Jahresschülern und Halbjahresschülerin Johanna müssen wir uns dann schon wieder verabschieden. Wer schon einmal ein Gastkind, einen Gastbruder oder eine Gastschwester hatte, der weiß, wie schwer der Abschied fällt. Umso wichtiger ist es uns, noch einmal unbeschwert und fröhlich Zeit miteinander zu verbringen. Also kommt alle und zahlreich. 

Sommerfest 2014

Die Zeit vergeht mal wieder wie im Flug. Anfang Juli müssen wir uns von neun Gastschülern verabschieden, gleichzeitig kehren sechs deutsche Jugendliche unseres Komitees (von über 1.000 deutschlandweit) aus ihrem Auslandsjahr in den USA, Russland und Brasilien zurück. Überall wurden Freundschaften weltweit geschlossen, zwischen den Gastschülern und ihren Familien und den Freunden in der Schule, aber auch zwischen den Gastschülern, die sich bei Ausflügen und in den Camps kennengelernt haben. Es macht uns allen immer sehr viel Freude, bei unseren Komiteetreffen die vielen jungen Leute aus Europa, Asien, den USA und Lateinamerika um einen Tisch sitzen und erzählen und lachen zu sehen. Wir haben Vorträge gehört aus Russland, Brasilien, den USA, Paraguay, Thailand, China und Kolumbien. Es wurde für uns gekocht, gebacken, gesungen und getanzt. Diese wunderschöne Zeit mit euch werden wir niemals vergessen.

Am 1.7.2014 ab 18 Uhr feiern wir das jährliche Sommerfest im Biergarten der Minigolfanlage im Stadtwald Mönchengladbach-Rheydt. Hier werden wir viele von euch ein letztes Mal sehen. Besucher sind - wie immer - HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Jahr 2013 geht zu Ende

Mit unserer bunten Gruppe von Gastschülern aus fast 10 Ländern verging das zweite Halbjahr 2013 wie im Flug. Gemeinsame Ausflüge mit den Familien, die Wochenendcamps und unsere monatlichen Komiteetreffen waren wie immer gut besucht und wir erfreuten uns an den Vorträgen aus den Heimatländern. Wie jedes Jahr haben wir gemeinsam Plätzchen gebacken und in den Gastfamilien wurde ausgiebig Weihnachten und Silvester gefeiert. Nun reisen neun unserer Gastschüler wieder ab. Die Koffer werden gepackt, Geschenke hin und her getauscht und Urlaubspläne geschmiedet. Wir sind sicher, dass die Verbindung ein Leben lang bestehen wird. Danke euch allen für dieses wunderbare Jahr!

Auch in 2014 suchen wir wieder nette Gastfamilien, die bereit sind, Tür und Herz für einen fremden jungen Menschen aus einer anderen Kultur zu öffnen. Bitte wendet euch gern für weitere Informationen an uns oder direkt an den AFS unter www.afs.de/gastfamilie. Bereits jetzt schon freuen wir uns auf drei Gastschüler aus Kolumbien, Costa Rica und Thailand, die Ende Februar anreisen und in Mönchengladbach und Wegberg wohnen werden.

Abschied und Willkommen

Anfang Juli haben uns sechs Austauschschüler wieder verlassen, nachdem ihr Jahr in Deutschland vorüber war. Für Ximena, Francisco, Patrik, Emmanuel, Maddie und Maria war das sicher die aufregendste Zeit ihres Lebens. Freundschaften fürs Leben wurden geschlossen und neue Familienmitglieder gefunden - alle freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Seit Anfang August verabschieden wir uns auch von den deutschen Jugendlichen aus unserem Komitee, die ihr Austauschjahr in Brasilien, USA und Russland beginnen. Wir hoffen, sehr bald gute Neuigkeiten und viele Bilder zu erhalten. 

Im September erfolgt nun - wie jedes Jahr - die Anreise der neuen Gastschüler für die Saison 2013/2014. Wir erwarten voller Spannung Benjamin und Sofia aus den USA, Karen aus Kolumbien, Lara aus Brasilien, Chayanin aus Thailand, Changchen aus China und Carina aus Paraguay. Während in der Ferne die Abschiedspartys geplant werden, schmücken deutsche Gastfamilien in Mönchengladbach und Umgebung liebevoll Gästezimmer und malen Willkommensplakate. Eine aufregende Zeit beginnt... . Das Komitee Erkelenz-Mönchengladbach freut sich auf euch!

Anreise der neuen Gastschüler im September 2013

Im September kommen wieder neue Gastschüler nach Mönchengladbach und Umgebung. Darunter ist auch der 15-jährige Amr aus Ägypten, ein Land, aus dem nur wenige Schüler nach Deutschland kommen. Daher freuen wir uns ganz besonders über diese Bewerbung. Amr ist sehr sportlich und spielt außerdem Schach.  

Außerdem die 16-jährige Jenna aus den USA, die in der Kindheit schon mal ein Jahr in Deutschland gelebt hat und gern wiederkommen möchte. Sie engagiert sich ehrenamtlich, spielt Hockey und Gitarre und kann schon ganz gut deutsch.

Die 17-jährige Katya aus Russland hat einen jüngeren Bruder, hilft ihrer Mutter gern im Garten, ist künstlerisch begabt und möchte eventuell später in Deutschland studieren. Auch sie spricht bereits deutsch. Alle drei haben gemeinsam, dass sie sich auf ihr Auslandsjahr in Deutschland freuen und jeden Tag auf Post von ihrer Gastfamilie hoffen. 

Interessierte melden sich gern bei uns, z. B. per Email.

Komiteetreffen April

Beim letzten Komiteetreffen in der Vitrine im Schmölderpark stattete uns Dr. Katharina Schäfer, die stellvertretende Geschäftsführerin von AFS Deutschland einen Besuch ab und hat dabei mit vielen Gastfamilien gesprochen. Mit unseren vierzehn Austauschschülern und sechs Hopees gehören wir derzeit zu den erfolgreichsten Komitees in der Region.

Die Präsentation über das Heimatland führte uns an diesem Abend nicht nach Übersee, sondern in ein Nachbarland. Emmanuel stellte uns die Schweiz vor und bewies dabei sein komödiantisches Talent. 

"Wenn man an die Schweiz denkt, dann denkt man meistens an die üblichen Klischees, wie Berge, Schokolade und Kühe. Und dabei hat man zu 99 % Recht", erzählte er uns. 

Am Ende seines Vortrages begann er spontan, ein Volkslied auf französisch zu singen. Alle hörten gebannt zu, auch wenn nur die wenigsten den Text verstehen konnten.

Es war - wie immer - ein sehr vergnüglicher Abend unter Freunden aus den verschiedensten Ländern und Kulturen. Wer uns gern besuchen möchte, ist herzlich eingeladen. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, den 22. Mai 2013 ab 19.30 Uhr statt. Uns erwartet dann Maddies Bericht über die USA.

Komiteetreffen März

Beim letzten Komiteetreffen am 6. März in der Vitrine im Schmölderpark stellte uns Ximena ihr Heimatland Paraguay vor. Alle durften "Chipas", typische paraguayische Chips probieren. Anschließend versammelten sich unsere dreizehn Austauschschüler zu einem Gruppenfoto. 

Das nächste Treffen in der Vitrine findet am 9. April 2013 statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, unsere Gastschüler und ihre Familien und Freunde kennenzulernen.

Die Neuen sind da

Am Wochenende sind unsere sieben neuen Austauschschüler angereist. Pünktlich zur Ankunft gab es 10 Zentimeter Neuschnee. Da haben unsere Neuankömmlinge nicht schlecht gestaunt! Gleich konnten dazu die passenden deutschen Wörter gelernt werden: Schnee, weiß, kalt und glatt.

Hier seht ihr ein paar Fotos von der Ankunft:

Abreise und Neu-Anreise im Februar

Am kommenden Wochenende verlassen uns vier Austauschschüler. Kira, Anne, Jorge und Scarlett haben dann ihr Jahr in Deutschland beendet. Es wird noch ein paar traurige Abschiedspartys geben - auch das gehört dazu!

Ende Februar reisen die neuen Gastschüler an. Wir erwarten Maria und Paulo aus Costa Rica, Tomas und Valentina aus Argentinien, Jiraphat aus Thailand, Anne aus Malaysia und Bernardo aus Brasilien. Sie werden alle bei Gastfamilien rund um Mönchengladbach und Erkelenz wohnen. Wer sich ebenfalls für eine Aufnahme interessiert, meldet sich bitte bei hoko-emg(at)t-online.de!

Diese GastschülerInnen suchen noch eine Familie:

Komiteetreffen im Januar

Dieses Mal hat Patrik aus Ungarn sein Heimatland vorgestellt und dazu gab es Langos, ein ungarisches Brot mit Sauerrahm und Käse. Als die ungarische Hymne gespielt wurde, standen alle auf und lauschten andächtig ;) Patriks neue Gastfamilie war auch dabei. Er wird am Wochenende bei ihnen einziehen und wir alle freuen uns für ihn.

Weihnachten 2012

Das Jahr ging zu Ende. Neben dem alljährlichen Plätzchenbacken haben wir auch wieder den Aachener Weihnachtsmarkt besucht und sind zum Schlittschuhlaufen gefahren.

Komiteetreffen 27. November

Das letzte Komiteetreffen fand wie gewohnt in großer Runde, darunter mit neun Austauschschülern und ihren Familien statt. Scarlett und Jorge brachten uns eine Präsentation über ihr Heimatland Kolumbien mit und verwöhnten uns mit kolumbianischen Leckereien. Wir freuten uns auch über den Besuch einer neuen Gastfamilie und über den neuen Hopee Mathis, der nächstes Jahr für ein Jahr nach Russland gehen wird. (Als Hopee bezeichnet man einen Austauschschüler, der auf sein Auslandsjahr wartet - darauf also hofft.) 

Es war wieder ein unterhaltsamer und lustiger Abend mit Freunden!

Neue Anreise im Februar

Auch im Februar werden wieder Jugendliche aus aller Welt nach Deutschland kommen, um hier bei uns ihr Austauschjahr zu verbringen. Darunter sind zum Beispiel die tierliebe Tamara aus Paraguay, Fußballer Paulo aus Costa Rica, der selbst schon 9 Gastgeschwister hatte und die musikalische Jiraphat aus Thailand. Wer Interesse hat, sich unserem Komitee anzuschließen und sich selbst ein Gastkind einzuladen, der meldet sich gern unter dieser Mailadresse für weitere Informationen und Bilder: hoko-emg(at)t-online.de

Nachrichten aus den USA und Argentinien

Lukas meldet sich regelmäßig aus den USA. Er wohnt in der Nähe von Chicago und macht derzeit eine "Karriere" als Football-Spieler in seiner Schule. Auf seinem Blog http://lkusa12.blogspot.com kann man nachlesen, wie gut es ihm geht.

Auch Tabea meldet sich regelmäßig und fühlt sich in Argentinien schon richtig zuhause. Wir sind alle neidisch!

Komiteetreffen bei Anne

Anne aus Guatemala zeigte uns eine Präsentation über ihr Zuhause und verwöhnte uns mit Spezialitäten aus ihrem Heimatland. Ihre teilweise sehr komischen Vergleiche zwischen Deutschland und Guatemala waren lustig und interessant zugleich. Es war wieder ein schöner Abend mit Freunden, bei dem jedem der Abschied schwer gefallen ist. Bis zum nächsten Treffen!

Willkommen Patrik

Im Oktober gab es eine freudige Überraschung. Eine Gastfamilie aus Rheydt hatte sich kurzfristig entschlossen, Patrik aus Ungarn aufzunehmen. Der Gastschüler konnte bisher noch nicht untergebracht werden und hat sich riesig über die Einladung gefreut. Fast ein Jahr wird er in Rheydt wohnen und zur Handelsschule in Mönchengladbach gehen.

Die Welt zu Gast in Kommern

Heute war die Welt zu Gast im Museumsdorf Kommern - von links nach rechts: Mexiko, Kolumbien, Guatemala, Australien, USA und Paraguay. Wir machten einen Ausflug ins Freilichtmuseum, wobei dieses schöne Foto entstand.

Willkommen in Deutschland!

Drei Tage nach der Ankunft trafen wir die vier neuen Austauschschüler beim monatlichen Komiteetreffen im September. Überall wurde auf Spanisch und Englisch lebhaft diskutiert. Wir freuen uns auf die Verstärkung und haben nun sieben Austauschschüler im Raum Erkelenz und Mönchengladbach.

Roberto zu Besuch

Austauschschüler Roberto aus Mexiko, über den die Rheinische Post im vergangenen Jahr zur Zeit von "Unges Pengste" schon berichtet hatte, ist derzeit bei seiner deutschen Gastfamilie Cremer in Korschenbroich zu Besuch. Er hatte nach einem Jahr Mexiko große Sehnsucht nach Deutschland und ist mit seiner Mutter zu einem vierwöchigen Urlaub angereist. Seine hervorragenden Deutschkenntnisse hat er auch nach einem Jahr nicht vergessen! Unser AFS-Komitee Erkelenz-Mönchengladbach hat ihn bei einem Grillfest im Hause Cremer willkommen geheißen. Dort entstand auch das beigefügte Foto. Roberto (Vierter von links) hatte natürlich viele gute Tipps für Lukas und Tabea aus Mönchengladbach, die ab August ihr Austauschjahr in den USA und Argentinien beginnen werden. 

Anfang Juli verabschieden wir Yichao aus China, der ein Jahr lang in Wickrathberg bei Familie Güntsch gewohnt hat. Kira aus Australien, Scarlett aus Kolumbien (beide Erkelenz) und Anne aus Guatemala (Waldniel) sind seit Februar in Deutschland und werden noch bis Januar 2013 bleiben. 

Auch zur nächsten Anreise im September werden im Großraum Mönchengladbach und Erkelenz wieder nette Gastfamilien gesucht. Infos dazu gibt es unter www.afs.de/gastfamilie oder bei Petra Kanters unter 0172/5764323.

Städtetouren

Zum Sommerbeginn fanden wieder die Städtetouren statt, die von ehrenamtlichen AFSern organisiert wurden. Unter anderem waren unsere Austauschschüler in Berlin und Paris, wo sie mit vielen anderen Nationalitäten zusammentrafen. Auch Gastgeschwister und Freunde sind herzlich eingeladen, sich anzuschließen.

Komiteetreffen April

Am vergangenen Mittwoch war wieder ein Komiteetreffen. Vor zahlreichen Besuchern präsentierte Yichao sein Heimatland China und zeigte uns anschließend noch einige Fotos seiner Familie und seines Zuhauses. Viele stellten fest, dass sie ganz andere Vorstellungen von China hatten. Bei AFS kann man eben immer neue Dinge über die Welt erfahren und natürlich auch neue Leute kennenlernen. Wer uns besuchen will, ist immer herzlich willkommen! Termine dazu findet man rechts.

Mehr Fotos findet ihr hier.

Vorfreude

In unserem Komitee freuen sich gleich drei Gastfamilien auf den Zuwachs am kommenden Wochenende: Kira aus Australien, Escarlett aus Kolumbien und Anne aus Guatemala werden in einigen Tagen anreisen und für fast ein Jahr in Waldniel und Erkelenz wohnen. Überall werden liebevoll Zimmer hergerichtet, Betten bezogen und Begrüßungsposter gebastelt. Auch Yichao aus China, der seit September in Mönchengladbach wohnt, wartet schon auf seine Verstärkung. Insgesamt 4 Gastkinder werden somit in den nächsten Monaten unser Komiteeleben bereichern. Wir werden wieder gemeinsame Aktionen und Ausflüge organisieren, interessante Gespräche über Unterschiede und Gemeinsamkeiten führen und eine spannende Zeit zusammen verbringen. Willkommen in Deutschland!  

Das Jahr 2011 geht langsam zu Ende

Im Herbst haben wir erneut mit unseren Gastfamilien den Rotweinwanderweg an der Ahr besucht. Der jüngste Teilnehmer, Gastbruder Christian (8 Jahre alt) lief die 10 km ohne Schwierigkeiten mit! 

Bei den letzten Komiteetreffen hat Ria von ihrem freiwilligen sozialen Jahr in Äthiopien erzählt. Die Rückkehrer Fiona und Maike haben uns interessante Details von ihrem Austauschjahr in Costa Rica verraten. Dann fand das Auswahlwochenende in Mönchengladbach statt und die ehrenamtlichen Mitarbeiter unseres Komitees besuchten die neuen Austauschschüler für die Sommerabreise 2012 zuhause bei ihrem Familien. 

Den krönenden Abschluss bildete das Plätzchen backen kurz vor Weihnachten, bei dem vor allem unser chinesischer Gastschüler Yichao ganz fleißig bei der ungewohnten Beschäftigung beobachtet werden konnte.

Wir vom Komitee Erkelenz-Mönchengladbach wünschten allen AFSern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012, in dem wir wieder viel neue Jugendliche aus aller Welt kennenlernen dürfen.

Herzlich Willkommen, Yichao!!!

Auf dem ersten Komiteetreffen nach den Sommerferien heißen wir alle Heimkehrer herzlich willkommen. Maike und Fiona waren in Costa Rica, Carmen in den USA und Thilo und Clara in Mexiko. An den nächsten Terminen werden sie uns über ihre Erfahrungen berichten.

Ganz neu dabei ist Yichao aus China. Er wohnt für die nächsten 10 Monate in Wickrathberg bei seiner deutschen Gastfamilie. Herzlich Willkommen, Yichao!!!

 

Abschied von Roberto

Jetzt hat uns auch unser Mexikaner Roberto verlassen. Eine rauschende Abschiedsparty mit Tequilla und Tortillas beendete standesgemäß seinen einjährigen Aufenthalt in Korschenbroich. Roberto ist uns allen sehr ans Herz gewachsen. Adiós Roberto, wir werden dich nie vergessen!

 

Hasta la vista, Karen!

Inzwischen ist Karen wieder wohlbehalten in Ecuador angekommen. Wir vermissen ihr fröhliches Lachen, ganz besonders ihre Gastschwestern Inken und Pia (Bild). Sie hat uns viel über ihr Leben in Ecuador erzählt. Danke Karen, dass du bei uns warst! Komm uns bald besuchen!

Grillabend

Vor den Sommerferien konnte das letzte Komiteetreffen der Saison dank sommerlichen Temperaturen mit einem Grillfest begangen werden. Es war gleichzeitig das allerletzte Komiteetreffen für Roberto (Mexiko) und Karen (Ecuador), die schon auf gepackten Koffern saßen. Schön war es auch, dass ein Teil unserer Awayees gerade zurückgekehrt waren, so dass es viele interessante Gespräche zwischen Neuankömmlingen und Abreisenden gab. Es war ein krönender Abschluss für ein tolles Schuljahr und viele neue Freundschaften sind geschlossen worden.

Jetzt konzentrieren wir uns alle auf die Gastfamiliensuche für die Anreise im September 2011. Wer sich dafür interessiert, auch so eine spannende, wunderschöne Zeit zu erleben, sollte sich möglichst bald bei uns melden!

Infos gibt es auch unter www.afs.de/gastfamilie

Willkommen Zuhause

Unsere Austauschschüler Carmen (USA), Maike (Costa Rica), Clara (Mexiko) und Fiona (Costa Rica) sind wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Sie waren fast ein Jahr im Ausland und haben uns viel zu erzählen.

Herzlich Willkommen zurück!

Abenteuer erleben:

Auf die Bäume...

 

Im Juni ging es zum Kletterwald nach Viersen-Süchten. Nach einer kleinen Einführung ca. 1 m über dem Erdboden verteilten sich die Teilnehmer auf die Baumwipfel, um in schwindelerregender Höhe ihr Können unter Beweis zu stellen. Über wackelige Holztreppen, Stahlseile, Schaukeln, Seilbahnen und und Netze ging es von Baum zu Baum. Obwohl alle mit Bergsteigergurten sicher verankert waren, konnte man hoch oben viele bleiche, konzentrierte Gesichter sehen, die sich zurück am Boden in erleichtertes Lachen verwandelten.

 

(Bilder folgen)

 

Rafting auf der Rur

 

Im Mai trafen sich unsere Austauschschüler mit Freunden und Familien, um eine Rafting-Tour auf der Rur zu erleben. Mit zwei großen Schlauchbooten stürzten sie sich bei starkem Seitenwind todesmutig die zahlreichen Wehre hinunter. Bis auf ein paar nasse Füße und Hosen kamen alle unbeschadet ins Ziel. Nach einem kleinen Picknick und nicht ohne zum Abschied einen lauten "Energizer" auf einem Parkplatz vorzuführen traten alle den Heimweg an. Der Muskelkater zeigte am nächsten Tag, dass das Rudern auch eine ziemlich sportliche Komponente hatte....

 

Bilder gibt es hier.

Abschied

Vor ein paar Tagen mussten wir uns von vier Gastkindern wieder verabschieden. Über 10 Monate waren sie in Gastfamilien im Raum Mönchengladbach und Erkelenz untergebracht. Jetzt sind Doris, Maria Fernanda, Maria Alejandra und Christopher wieder in ihre Heimatländer Costa Rica, Kolumbien und Australien zurückgekehrt. 

Es war eine schöne Zeit mit euch! 

Fahrt zum Rotweinwanderweg

Am 26. September machten wir mit fast allen Austauschschülern und ihren Gastfamilien einen Ausflug zum Rotweinwanderweg an die Ahr. Das teilweise verregnete Wetter konnte uns die gute Laune nicht verderben. Am Ende kehrten wir in Altenahr ein, wo wir an einem großen Tisch noch gemütlich zusammen gegessen haben. Die Bilder findet man hier...

Awayees sind gut angekommen

Unsere Austauschschüler Carmen (USA), Fiona und Maike (Costa Rica) und Clara (Mexiko) sind inzwischen gut in ihrer neuen Heimat für die kommenden 10 Monate angekommen. Es geht ihnen gut und sie haben uns schon viele Bilder und Berichte geschickt.

Ebenfalls unterwegs sind Thilo Barthels und Yannick Flechtner. Thilo macht ein freiwilliges soziales Jahr in Mexiko und Yannick ist für ein Jahr in Kroatien.

Hier geht es zu ihren Blogs.

2 neue Gastschüler im September

Im September begrüßen wir unsere neuen Austauschschüler, Karen Alejandra aus Ecuador und José Roberto aus Mexiko. Willkommen in Deutschland! Für die nächsten 10 Monate erwarten euch bei uns im Komitee Erkelenz-Mönchengladbach viel Spaß und neue Freunde.

Abschied von Benedetta

Wir verabschieden unsere Austauschschüler Benedetta, die im Juni wieder in ihr Heimatland Italien zurückgekehrt ist. Auf Wiedersehen, Benedetta! Es war schön, dass du bei uns warst!

Neue Gastschüler ab Februar 2010

Ende Februar erwarten wir 5 neue Gastschüler:

Maria Fernanda und Doris Irene aus Costa Rica, Christopher aus Australien, Caio aus Brasilien und Maria Alejandra aus Kolumbien.

Ein glückliches Neues Jahr 2010

wünschen wir allen unseren Gastschülern, Gastfamilien, Hopees, Awayees und deren Familien und allen AFSern und Freunden unseres Komitees. Wir hoffen, dass es für alle ein interessantes und ereignisreiches Jahr werden wird.

Wir begrüßen unsere neue Gastschülerin

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neue Gastschülerin Benedetta aus Italien, die im September 2009 in unserem Komitee angekommen ist.

Benedetta, wir wünschen dir ein tolles Jahr in Deutschland!

 

Keine News in dieser Ansicht.